Herzlich Willkommen

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Ferien bei uns im lieblichen Oberfranken zu verbringen.
Unser Betrieb, ein ehemaliges Landgut, lässt Sie Ihre Ferien im Flair eines Landgutes verbringen.

Am eigenen See können Sie segeln, schwimmen und angeln, die umliegende Landschaft eignet sich gut zum Wandern, Radeln und Spazieren Gehen.

Oder besichtigen und besuchen Sie doch einfach das Kloster Banz, die Adam-Riese-Stadt Staffelstein oder die ebenso nahe gelegene Ober-Main-Therme. Schauen Sie doch einfach mal vorbei! Wir wünschen Ihnen schöne Ferien,

Ihre Familie von Dungern

Events

(Sonntag)

Klavierkonzert Matinee Oberau

das Klavierkonzert im Mai haben wir auf den  17.5. um 11 Uhr als Matinee festgelegt.

Auf dem Programm steht u.a. zwei Werke von Henrik Ajax "Scenes of Shinto" (Uraufführung) und "Drei Szenen für Klavier"
(https://soundcloud.com/ajax-20/drei-szenen-1). Das endgültige Programm folgt noch

Biografie Haruhi Sato:

Haruhi Sato erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von 3 Jahren in Japan .Sie studierte an der Ferris Universität in Tokyo und schloss ihr Studium als Beste ihres Jahrgangs ab. Seit 2009 studiert sie an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Prof. Markus Bellheim <http://www.markus-bellheim.com/> und zusätzlich Orgel bei Prof.
Christoph Bossert. Ihre Diplomprüfung in Deutschland absolvierte sie
2011 mit "Auszeichnung" und 2013 die Meisterklasse erfolgreich abschloss. Seit 2013 ist sie als Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik Würzburg tätig.

Sie spielte zahlreiche öffentliche Konzerte in Deutschland, Österreich und Japan und trat dabei in Solorecitals, Kammermusik und mit Orchester auf. Haruhi Sato spielt neben dem Standardrepertoire auch ausgefallene Werke wie die Bach-Variationen von Reger, die Klaviersonate von Reubke und verschiedene Klavierwerke Messiaens.

2008 gewann sie den 2. Preis beim „Asia International Music Competition“ und erhielt 2012 ein „Deutschlandstipendium mit YAMAHA“ . Im selben Jahr erhielt sie den Kulturpreis Bayern als Auszeichnung für ihre außerordentlichen künstlerischen Leistungen.

Ihre erste CD bei Dabringhaus und Grimm mit Werken von J.Brahms „ die Liebeslieder-Walzer op.52 und die Neuen Liebeslieder op.65“ folgte 2015.